Reiseangebot

Blonay-Chamby – älteste Museumsbahn

Mit der Dampflok und in historischen Eisenbahnwagen durch die Landschaft fahren, das kann man zwischen Blonay und Chamby am Genfersee. Die Museumsbahn bietet Bahnvergnügen pur und die schweizweit grösste Sammlung von betriebsfähigen Meterspur-Rollmaterial.

Die Museumsbahn Blonay-Chamby gehört einer Genossenschaft, die eine museumseigene Schmalspurstrecke unterhält und in zwei Hallen in Chaulin über 60 historische Fahrzeuge von der Dampftramwaylok bis zur elektrischen Strassenbahn ausstellt. Einzigartig ist das Museum vor allem, weil die Dampflokomotiven, Elektroloks, Elektrotriebwagen, Tramwagen, Personenwagen, Güterwagen und Dienstfahrzeuge in betriebsbereitem Zustand gehalten werden.

Für die Fahrten steht der Museumsbahn Blonay-Chamby die aus dem Jahr 1902 stammende und drei Kilometer lange Schmalspurlinie zwischen Blonay und Chamby zur Verfügung, deren bekanntestes Bauwerk das 78 Meter lange und 45 Meter hohe Viadukt über die Schlucht der "Baye de Clarens" ist.

Anbieter Carmäleon
Fahrzeugtyp Fernreisecar
Reiseziel Blonay
webcontact-carmaeleon@itds.ch