Reiseangebot

Kommandoposten Selgis

Die 1941/42 direkt ab der Hauptstrasse Schwyz–Muotathal etwa 100 Meter tief in den Felsen erbaute Anlage diente als Kommandoposten für die Stäbe grosser Truppenverbände.

Einmalig und speziell erwähnenswert ist der Wandbildzyklus des bekannten Kunstmalers Willy Koch, der in den Kriegsjahren 1943/44 in verschiedenen Räumen dreizehn grossflächige Gemälde erstellte. Fachkundige Führungen durch Mitglieder der Stiftung Schwyzer Festungswerke. 

Besichtigungen finden auf Voranmeldung statt. Eine Führung dauert ca. 90 Minuten und läuft in der Regel wie folgt ab:

  • Begrüssung und kurze Einführung im Freien vor dem Kommandoposten
  • Gruppenweise Einzug in den Führungsraum
  • Kurzer Vortrag über Geschichte und Erläuterungen zur Anlage
  • Gruppenweise Rundgang durch die ganze Anlage

- Apéro, Kaffee etc. nach Wunsch vor oder nach der Führung

- Die Anlage ist ganzjährig geöffnet. Die Festung ist rollstuhlgängig

 

Fotos ©Kommandoposten Selgis

Anbieter Carmäleon
Fahrzeugtyp Fernreisecar
Reiseziel Muotathal
webcontact-carmaeleon@itds.ch