Reiseangebot

Das Narzissenfest im Ausseerland

Die wild wachsenden Narzissen schmücken im Frühling die Blumenwiesen der Region Ausseerland-Salzkammergut. Sie verwandeln die idyllische Berg- und Seenlandschaft zwischen Dachstein, Loser und dem Toten Gebirge in ein duftendes Blütenmeer. Gelb, weiß, grün – so weit das Auge reicht.

Im Ausseerland – Salzkammergut blüht die weiße sternblütige Narzisse, auch Stern-Narzisse genannt, je nach Höhenlage von Mitte Mai bis Mitte Juni. Jedes Jahr um diese Zeit (Ende Mai) findet auch das Narzissenfest, das größte Blumenfest Österreichs statt.

Beim Stadtkorso in Bad Aussee haben die Besucher jeweils am Festsonntag ab 08.00 Uhr die Möglichkeit, umrahmt von Volksmusik, Brauchtum und Handwerk, die im Stadtzentrum ausgestellten Figuren zu bestaunen. Das Narzissenfest schenkt seinen Gästen mit dem neuen Stadtkorso Zeit, sich den Figuren zu widmen und die wunderschöne Stadt im Mittelpunkt Österreichs zu entdecken. Am Festgelände befinden sich rund um die prächtigen Narzissenfiguren viele „Standln“ mit regionalen Köstlichkeiten und Handwerkskunst. Die Besucher können gemütlich über Plätze und durch Gassen schlendern und sich kulinarisch verwöhnen lassen.

Selbstverständlich haben die Ausseer Geschäfte und Lokale geöffnet. Zwischen 11:00 und 11:30 setzt sich der Stadtkorso begleitet von Musikkapellen und Trachtengruppen in Bewegung. Entlang der Korsostrecke können Sie die vorbeiziehenden Figuren genießen.

 

Anbieter Carmäleon
Fahrzeugtyp Fernreisecar
Reiseziel Bad Aussee
webcontact-carmaeleon@itds.ch